News

Vorsorge mit Verantwortung

Brandschutzbeauftragter und Brandschutzhelfer des Ernst Kühne Kunststoffwerks treffen sich mit der Freiwilligen Feuerwehr Waldshut, Einsatzabteilung AB West.

Eine gemeinsame Übung mit Standortbesichtigung führten der Brandschutzbeauftragte und die Brandschutzhelfer des Ernst Kühne Kunststoffwerks mit der Freiwilligen Feuerwehr Waldshut, Einsatzabteilung AB West durch.
Die einzelnen Punkte des Brandschutzplanes nach DIN 14095 wurden erläutert und bei der Begehung entsprechend geprüft. In diesem Zusammenhang wurden auch die Fertigungstechniken Pultrusion und Filament-Winding vorgestellt und die Rohstoffe erklärt.
Nach dem Treffen der einzelnen Gruppen an der „Sammelstelle“ wurde im Nachgang, bei konstruktiven Gesprächen, verschiedene brandschutztechnische Themen erörtert.